Warum Erklärvideos so erfolgreich sind

 

Wenn es eine Sparte im Bereich Videomarketing gibt, welche in den letzten Jahren geboomt hat, dann sind es Erklärvideos. Erklärvideos findet man heute so gut wie überall, ob auf YouTube, auf Webseiten von Unternehmen, auf Messen oder in Präsentationen. Dabei wird immer intensiver auf die Wirkung & den Nutzen von Erklärvideos gesetzt.

 

Der Megatrend Youtube

Der Trend zum Bewegtbild hat in den letzten Jahren massiv zugenommen. Der größte Teil des heutigen Internet-Traffics beruht auf Videos. So werden auch Videoplattformen wie YouTube oder Vimeo immer populärer und laufen dem traditionellen Fernsehen mehr und mehr den Rang ab.

So hat YouTube heute mehr als eine Milliarde Nutzer. Dies entspricht mehr als einen Drittel aller Internet-Nutzer. Gerade die jüngere Generation konsumiert kaum noch „normale“ Fernsehkanäle, sondern fokussiert sich mehr und mehr auf Video on Demand und entsprechende Channels bei Netflix oder YouTube Streaming. Und auch die Channels von Bloggern boomen. Das gesamte Nutzungsverhalten beim Bewegtbild hat sich somit in den letzten Jahren massiv geändert. Insofern sind Erklärvideos letztlich ein deutliches Zeichen und das Ergebnis unseres veränderten Verhaltens beim Konsum von Bewegtbildern im Netz.

YouTube in Zahlen: (https://www.youtube.com/intl/de/yt/about/press)

| YouTube hat mehr als eine Milliarde Nutzer – dies entspricht fast ein Drittel aller Internetnutzer.

| YouTube gibt es in mehr als 88 Ländern und ist in über 76 Sprachen verfügbar

| Auf YouTube werden täglich fast eine Milliarde Stunden Videomaterial wiedergegeben

| YouTube erreicht auf Mobilgeräten bereits mehr Zuschauer in den USA als jeder TV-Sender!

 

Der Vorteil von Erklärvideos

Der Vorteil liegt auf der Hand: Videos im Netz können jederzeit und immer wieder angeschaut werden. Im Vergleich zum traditionellen Fernsehen muss sich der Konsument nicht mehr an feste Sendezeiten halten und kann die von ihm präferierten Inhalte dann konsumieren, wenn es für ihn zeitlich am besten ist.  Gerade On-Demand-Dienste wie Netflix bieten die bequeme Option eine Serie oder einen Film zu pausieren und zu einem späteren Zeitpunkt weiterzuschauen. Oder noch besser – die Sprache während dem Schauen zu ändern oder Untertitel einblenden zu lassen.

Und immer mehr Unternehmen haben diesen Trend erkannt und verwenden Erklärvideos zum Zweck des Vertriebs / des Verkaufs oder einfach um eigene Produkte oder Dienstleistungen den potenziellen Kunden zu erklären (oder wie wir gerne sagen – zu verklickern).

 

Verschiedene Anwendungsbereiche von Erklärvideos

Erklärvideos werden heute für mehr als reine Wissensvermittlung eingesetzt. Vielmehr sind Erklärvideos mittlerweile ein klares und wesentliches Verkaufsinstrument geworden. Denn im wirtschaftlichen Kontext kann man beobachten, dass Erklärvideos immer mehr als Verkaufsvideos eingesetzt werden, um den Produktabsatz insbesondere im E-Commerce und Handel zu steigern.

Auch in der internen Kommunikation und der Weiterbildung in Unternehmen sowie für Schulungen von Mitarbeitern werden Erklärvideos immer mehr eingesetzt. Aus diesem Grund hat sich der Markt für Erklärvideos in den letzten Jahren mit dynamischen und zweistelligen Wachstumsraten entwickelt.

 

Erklärvideos machen alles einfacher

Menschen mögen es einfach und unkompliziert. Und Erklärvideos treffen hier in mehrfacher Hinsicht den Nerv unserer Zeit. Erstens wollen Menschen im Netz keine Texte mehr lesen. Sie wollen die Inhalte von Webseiten bequemer konsumieren. Und hier sind Erklärvideos das optimale Mittel, um dieses Bedürfnis zu befriedigen: Man klickt das Video an … und schon kann man sich – ohne einen Text lesen zu müssen – die Inhalte des Videos erklären lassen.

Gleichzeitig geht der Trend auch zu immer kleineren Informationseinheiten. Was wir insgesamt in unserer Kommunikation beobachten können, wie beispielsweise der Nutzung von WhatsApp: Kommunikationseinheiten werden auf ihr effektives Minimum reduziert.

Dies zeigt sich auch bei der Aufnahme und Vermittlung von Wissen und Informationen. Denn Erklärvideos vermitteln Inhalte innerhalb von kurzer Zeit meist mit einer Zeitspanne von 60 Sekunden bis maximal 3 Minuten. Das ist einfach, sehr schnell und effizient. Denn heute haben wir immer weniger Zeit und wir versuchen diese so effizient wie möglich zu nutzen.

Auch vermitteln Erklärvideos die wichtigsten Botschaften zu Produkten, Dienstleistungen, aktuellen Themen oder Wissensgebieten sehr kompakt, komprimiert und in einer möglichst kurzen Zeit. Das Schlagwort hierbei lautet Komplexitätsreduktion. Komplexe Inhalte werden mit Erklärvideos einfach und schnell vermittelt.

 

Du bist auch interessiert an einem Erklärvideo für dein Unternehmen, Produkt oder Dienstleistung?

Schau dir doch einmal unser Preismodell an oder kontaktiere uns.

Schreib und eine Mail oder ruf uns an: 0611/137 112 07