Jodel – was ist das?

Heute verklickert Piri euch etwas zum Thema Jodel & warum dies gerade ein riesen Zeitvertreib unter den Studenten ist.

 

Was ist Jodel?

Bei Jodel handelt es sich um eine kostenlose mobile Social-Media-App, die momentan überwiegend von Studenten verwendet wird & es den Nutzern ermöglicht anonymisierte Beiträge (auch Jodel genannt) zu veröffentlichen, die in einem Radius von 10KM für andere Nutzer sichtbar sind. So können sich die User bei anderen Jodlern Rat holen oder einfach lustige Dinge auf der App posten.

 

Wie funktioniert die Jodel-App?

Mittels GPS wird der Standort des Users ermittelt. Anschließend werden dem User die Beiträge von anderen Benutzern in der Nähe (in einem Radius von 10KM) angezeigt. Die geposteten Jodel können dann zwischen den „neusten“, „den meist kommentierten“, und den „lautesten“ Jodeln (also die mit den meisten Upvotes) sortiert werden.

 

Welche Features bietet die Jodel-App?

Der User kann einen Beiträg einmalig upvoten oder downvoten. Anhand der Anzahl an Upvotes kann die Beliebtheit des Jodels ermittelt und so sortiert werden.

Ähnlich wie bei Twitter oder Instagram können Hashtags den Beiträgen zugeordnet werden, die auf weitere Beiträge führen, welche dieselben Hashtags verwendet haben.

Außerdem können Channels für bestimmte Beitragsthemen erstellt werden, um mit Nutzern mit gleichen Interessen in Kontakt zu treten.

Also viel Spaß beim Jodeln!